BIQ - nachhaltig wohnen

IBA Hamburg: Alles nur nicht 08/15

BIQ ist Teil der „Bauausstellung in der Bauausstellung“, die sich zum Ziel gesetzt hat, Antworten auf den Wohnungsbau im 21. Jahrhundert zu finden. In direkter Nachbarschaft zum BIQ werden im Rahmen der IBA Hamburg bis 2013 originelle Wohntypologien namhafter nationaler und internationaler Architekturbüros entstehen, die sich sowohl durch ihre gestalterischen Eigenheiten als auch durch ihre zukunftsweisenden und hybriden Funktionalitäten auszeichnen. 08/15-Wohnen im Reihenhaus wird man hier vergeblich suchen.

Grünes Wohnen in der Bauausstellung

Von der Loggia aus in südliche Richtung werden die späteren Bewohner den Ausblick auf die neu angelegten Wasserkanäle genießen. Die vor der Haustür beginnende Parklandschaft erstreckt sich bis hinunter zum Kuckucksteich und lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Wassersportaktivitäten werden ebenfalls möglich sein: Nur wenige Meter entfernt beginnt die im Rahmen der Internationalen Gartenschau (igs 2013) ausgebaute 1,3 Kilometer lange Kanustrecke bis zum Kuckucksteich. 

Apropos Wasser: Wer Bootsfahrten mag, kann die Neue Mitte Wilhelmsburg während der Ausstellungszeit per Barkasse direkt vom Jungfernstieg aus besuchen. Ob daraus eine dauerhafte Fährverbindung wird, steht noch nicht fest. Doch ob mit oder ohne Schiffsverbindung vor der eigenen Haustür: Das Architekturkonzept, der Komfort und die Lage machen BIQ zu einem ganz besonderen Wohnerlebnis.